P1020194
.full-width-5c0d93f4085b3 { min-height:100px; padding:0px 0 0px; margin-bottom:0px; background-color:#000000; } #background-layer--5c0d93f4085b3 { background-position:center center; background-repeat:repeat; ; } .full-width-5c0d93f4085b3 .mk-fancy-title.pattern-style span, .full-width-5c0d93f4085b3 .mk-blog-view-all { background-color: #000000 !important; }

Stefano Vuerich

Ein Leben dem Ski gewidmet

Vom nationalen Athlet zum Skiman

Ich wurde am 19 Juli 1964 in Malborghetto Valbruna – Provinz Udine geboren. Meine Karriere als Skiläufer begann schon in jungen Jahren mit dem Skiclub Monte Lussari.

1982 wurde ich dann Teil der Sportgruppe der Finanzwache, mit zahlreichen guten Risultaten im nationalen Bereich. Aber seit jeher hat mich eine wichtige Sache von anderen Athleten unterschieden, meine Art auf meine Ausrüstung/Material zu achten und es zu pflegen. So habe ich aus diversen Gründen (meinem Arbeitgeber, dem damaligen Leiter unserer Nationalmannschaft Mario Azzità) den Entschluss gefasst, mit nur 23 Jahren meine sportliche Karriere zu beenden und als Skiman ein neues Leben zu beginnen.

Mit den Jahren habe ich Erfahrung gesammelt und viele Erfolge gefeiert, zuerst im Nachwuchsbereich, nachher mit der italienischen Nationalmannschaft der Nordischen Kombination.

Ich hatte das Glück mit grossen Meistern meines Fachs arbeiten zu dürfen, wie Ferdinando Longoborghini und Paolo Manfredini, die mir v.a. am Anfang meiner Karriere als Skiman mit Rat und Tat zur Seite standen.

Nach nur einem Jahr Nordische Kombination, wechselte ich zur zweiten Garnitur unserer Langlaufnationalmannschaft, wo ich viele Champions kommen und gehen gesehen habe, wie z. B. Maurilio Dezolt, Gianfranco Polvara, Albert Walder, Giuseppe Ploner, Giorgio Vanzetta, Marco Albarello, Silvio Fauner, Fulvio Valbusa, Christian Zorzi, Giorgio Di Centa und im Frauenbereich Manuela di Centa, Stefania Belmondo, Gabriella Paruzzi, Sabina Valbusa, und viele andere.

Oft wird die Arbeit von uns Skitechnikern nicht ernst genommen, aber ich kann euch versichern, dass es eine Knochenarbeit ist, und es viele Entbehrungen mit sich bringt. Den Großteil meines Lebens war ich unterwegs und selten zuhause. Nie werde ich die vielen Teststunden vergessen, die ich mit meinem Freund Roberto Gal in der Dunkelheit des hohen Nordens verbracht haben. Entbehrungen die sich aber gelohnt haben…denn es gibt nichts schöneres als seine Athleten siegen zu sehen…auch Dank deiner Hilfe.

So hat es mir mein Beruf erlaubt, die Welt zu bereisen, vielleicht nicht immer alles so zu geniessen wie man es sollte, aber unser Hauptaugenmerk galt immer dem Material bzw. den Skiern. Aber meine Erinnerungen, besonders die bei Weltmeisterschaften oder Olympiaden, sind immer noch etwas besonderes. So habe ich als Skiman an 15 Weltmeisterschaften (Oberstdorf 87, Lahti 89, Val di Fiemme 91, Falun 93, Thunderbay 95, Trondheim 97, Ramsau 99, Lahti 01, Val di Fiemme 03, Oberstdorf 05, Sapporo 07, Liberec 09, Oslo 11, Val di Fiemme 13, Falun 15) und an 8 Olympiaden (Calgary 88, Albertville 92, Lillehammer 94, Nagano 98, Salt Lake City 02, Torino 06, Vancouver 10, Sochi 14).

Nach der Olympiade in Salt Lake City 2002 habe ich mich dazu entschlossen, aus der Nationalmannschaft und der Sportgruppe der Finanzwache auszutreten, um mein eigenes Laboratorium zu eröffnen, und als Freiberufler meinen Weg zu gehen. Ich habe meine Entscheidung keinen Tag bereut, und so hat sich mein Geschäft mit den Jahren nicht nur in Größe, sondern v.a. in der technischen Ausstattung entwickelt. Zur Zeit verfügen wir über 4 Microschleifmaschinen mit numerischer Kontrolle, der Marken: Mantec, Svecom und Wintersteiger, wobei ich bei der letzteren selber an der Entwicklung mitgearbeitet habe, und wir in 2 Jahren harter Arbeit ein Unikum geschaffen haben, die in Italien seines gleichen sucht.

Alle unsere Strukturen werden zahlreichen und immer wieder kehrenden Tests unterzogen, um ihnen eine optimale Qualität anbieten zu können. Neben den Tests auf den unterschiedlichsten Strecken und Bedingungen auf der ganzen Welt, arbeiten wir seit einigen Jahren mit Laboratorien und Universitäten im In- und Ausland zusammen, die es uns erlaubt haben, in den letzten Jahren noch einmal einen großen Schritt nach vorne zu machen. Das Risultat sind neue bzw. verbesserte Steine und Diamanten, die exclusiv nur von Vuerich Service benutzt werden. Verbesserungen die uns im internationalen Bereich Türen geöffnet haben, und uns Kooperationen mit verschiedenen Nationalteams im Langlauf- und Biathlonbereich verschafft haben. Um ein Beispiel zu nennen: Petra Majdic (2mal Disziplinweltcupsiegerin, eine Medallie bei Weltmeisterschaften und olympischen Spielen).

Nach Jahren der Testerei und dem sammeln an Erfahrung, sind wir in den letzten Jahren immer mehr auch in den Alpinbereich vorgedrungen, und die Risultate und Erfolge der Weltcupathleten die auf unsere Produkte vertrauen bestärken uns in unserem Vorhaben.

In den Jahren 2011/13 haben ich und mein gesamtes Team von Vuerich Service wieder mit dem italienischen Wintersport zusammengearbeitet, wo ich Verantwortlicher für den Strukturbereich im nordischen Sektor war.

2013/14 habe ich für 2 Saisonen die russische Mannschaft in Hinblick auf die olympischen Spiele in Sochi betreut, und war auch dort deren Verantwortlicher für den Strukturbereich.

Nach all meinen Jahren im nationalen- und internationalen Bereich, möchte ich nun mein Wissen und meine Produkte für jedermann zugänglich machen. Egal ob es sich um Anfänger, Freizeitsportler oder Profi handelt, Vuerich Service hat das passende Produkt für sie. Durch meine Zusammenarbeit mit Fischer, und keine Exclusivverpflichtungen mehr, bin ich immer öfter in meinem Laboratorium anzutreffen, wo ich mich über einen persönlichen Besuch von ihnen freuen würde.

Wir versuchen uns stetig weiterzuentwickeln und von Tag zu Tag besser zu werden, um ihnen die höchstmögliche Qualität anbieten zu können. Egal auf welchem Level sie sind oder für welchen Anlass…wir geben für sie unser Bestes!

Ihr Stefano Vuerich

Stefano Vuerich

.full-width-5c0d93f40d2e1 { min-height:100px; padding:70px 0 50px; margin-bottom:0px; background-color:#000000; } #background-layer--5c0d93f40d2e1 { background-image:url(http://www.vuerichservice.it/wp-content/uploads/2015/06/NEWpattern22_.png); background-position:center center; background-repeat:repeat; ; } .full-width-5c0d93f40d2e1 .mk-fancy-title.pattern-style span, .full-width-5c0d93f40d2e1 .mk-blog-view-all { background-color: #000000 !important; }
Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text. captcha txt